Ulla bei Weimar
 

Herzlich Willkommen in Ulla

Das Dorf Ulla ist einer von vier Ortsteilen der Gemeinde Nohra, im Landkreis Weimarer Land.

Ulla liegt direkt an der B 7 zwischen der Kulturstadt Weimar und der Landeshauptstadt Erfurt, im grünen Herzen von Thüringen.

Es liegt 280 m über NN in einer kleinen, nach Norden geöffneten Mulde, die allmählich nach Norden sowie nach Osten abfällt.

Unser Dorf ist umgeben von Feldern, Wiesen und Wald, die erholsame Ruhe und Entspannung bieten und gewährt den Bewohnern einen freien Blick in alle Himmelsrichtungen:

 

  • nördlich auf den Ettersberg
  • östlich auf die Kulturstadt Weimar
  • südlich auf den Troistedter Forst
  • westlich auf das zukünftigen Natur- und Freizeitgelände Nohra



An Sehenswürdigkeiten kann Ulla vorweisen:


  1. die romanische - Kirche
  2. Naturdenkmal "fünf Eiszeit - Findlinge"
  3. de Wette - Denkmal
  4. Tierhotel Ulla im alten Trafo-Turm

Die historische Siedlungsform entspricht einem Platzdorf, mit rechtwinkliger Ausrichtung der Hofseiten zum Innenraum. Neben dem historischen Dorfkern befindet sich in Ulla ein Neubaugebiet mit Miet- und Eigentumswohnungen sowie eine Eigenheimsiedlung.

Die ruhige und günstige Lage des Dorfes widerspiegelt sich in der stetig steigenden Einwohnerzahl, die sich seit 1993 von 192 auf über 800 entwickelte. Damit ist Ulla der grösste Ortsteil der Gemeinde Nohra.